Umfrage: Meine Gemeinde – Meine Heimat

Liebe Gemeindemitglieder,

gerne möchten wir als Armenische Gemeinde in Baden-Württemberg zukünftig eine größere Rolle im Leben unserer Mitglieder spielen. Wir möchten eine lebensbejahende, beziehungsstiftende, brückenbauende Kirchengemeinde sein, die den Menschen zuhört, sie aber auch im geistlichen Leben begleitet.

Unsere Gemeinde soll eine Heimat sein für alle Armenisch Apostolischen Christen in Baden-Württemberg. Ein Ort, wo keiner sich Fremd fühlt. Dieser Wandel soll sich in verschiedenen Facetten zeigen: im seelsorgerischen, kulturellen und sozialen Angebot, in dem gottesdienstlichnen Leben, in Leitungsstrukturen usw.

Diesem Prozess, für den wir den Segen unseres Bischofs Serovpe Isakhanyan erhielten, haben wir den Arbeitstitel „Meine Gemeinde – Meine Heimat“ gegeben. Im Ersten schritt möchten wir gerne die aktuelle Situation analysieren um feststellen zu können, was ist denn unser Ist-Zustand, welches Potenzial und welche Chancen wir als Gemeinde haben, wo schwächelt es, um dann gemeinsam auf diesem Basis die Zukunft der Gemeinde zu gestalten. Dabei möchten wir das Wort GEMEINSAM besonders unterstreichen und deshalb möchten wir Sie, liebe Gemeindemitglieder, bereits in dieser frühen Phase miteinbeziehen und Sie um Ihre Ehrliche Meinung fragen.

Bitte, nehmen Sie sich ein bisschen Zeit und beantworten Sie die unteren vier Fragen. Über Ihre Rückmeldung bis spätestens zum 15. Dezember 2021 würden wir uns freuen. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Mühe!

Die Umfrage ist Anonym. Die Ergebnisse werden wir nach dem 15. Dezember 2021 verarbeiten und veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Gemeindepfarrer und Vorstand

WEITER ZUM FRAGEBOGEN…