Eines der letzten Bilder mit dem Chor unserer Gemeinde in Göppingen und unserem lieben Oskian Köse, der uns am 12. April 2019 für immer verlassen hat.

Der kleine Mann mit großem Herzen war ein treuer Diener Gottes. Solange ihm die Kräfte zugelassen haben, war er Sonntags in der Kirche um Patarag zu singen. Als ich nach Göppingen kam, war er der erste, den ich vor der Kirche getroffen und begrüßt habe.

Für seinen langjährigen Dienst an die Armenische Kirche bekam Oskian Köse, zusammen mit den anderen Chormitgliedern unserer Kirche, ein Kondak, ein Segensschreiben, vom Katholikos aller Armenier Karekin II sowie Ehrenurkunden von dem Diözesanbischof und vom Diasporaministerium der Republik Armenien.

Ruhe in Frieden, lieber Oskian. Möge der Herr seine Seele erleuchten. Seiner Gattin, den Kindern und Enkelkindern sowie allen Familienmitgliedern schenke er Trost durch den Heiligen Geist.