Heute Abend reist der Primas der Armenischen Kirche in Deutschland, H.H. Serovpé Vartabed Isakhanyan, nach St. Etschmiadzin. Vater Serovpe wird, wie auch der Patriarchaldelegat im Zentraleuropa H.H. Diran Vartabed Petrosyan und der Primas der Ost-Diözese der Armenischen Kirche in den Vereinigten Staaten H.H. Taniel Vartabed Findikyan, am kommenden Sonntag, 12 Mai 2019, durch den Obersten Patriarchen und Katholikos Aller Armenier, Seine Heiligkeit Karekin II. zum Bischof geweiht.

Bischof Serovpé wird am Montag, 20. Mai 2019 nach Deutschland zurückkehren und mit einer Begrüßungszeremonie „Hraschapar“ um 19 Uhr in der St. Sahak-Mesrop Diözesankirche in köln willkommen geheißen.

Um an der Bischofsweihe des Primas teilzunehmen reisen Altprimas Erzbischof Karekin Bekdjian, der weltliche Vorsitzende des Diözesanbeirates sowie sein Stellvertreter, Vorsitzenden sowie Vertreter mehrerer Gemeinden, die Geistlichen Pfarrer Vahridsch, Pfarrer Gnel und Pfarrer Diradur sowie rund 40 Pilger aus den armenischen Gemeinden nach Armenien.

Wir laden alle ein, für die Gesundheit und Wohlergehen unseres geliebten Primas sowie für das Gedeihen und die Unerschütterlichkeit unserer apostolischen heiligen Kirche zu beten.

Kanzlei der Diözese