Unternehmerverein aus Köln in Etschmiadzin

Katholikos Aller Armenier empfing die Vertreter des Armenischen Unternehmervereins in Deutschland.

Am 19. September hat S.H. Karekin II., Katholikos Aller Armenier, die Vertreter des Armenischen Unternehmervereins aus Deutschland in der Patriarchalresidenz in St. Etschmiadzin empfangen. An der Begegnung waren ebenfalls anwesend S.E. Bischof Anushavan Zhamkochyan, Dekan der Theologischen Fakultät der Staatlichen Univ. in Yerevan und der Primas der Armenischen Kirche in Deutschland, H.H. Serovpé Vartabed Isakhanyan. Hayr Serovpé stellte dem Katholikos die Vereinsvertreter, sowie die wohltätigen Dienste des Vereins vor und bat Seine Heiligkeit um seinen Segen.

Der Katholikos lobte die aktive Rolle des Vereins, sowie dessen Beitrag zur Bewahrung und Entfaltung des national-geistlichen Lebens in der armenischen Gemeinschaft in Deutschland. Er betonte lobend auch die Unterstützung und des Vereins sowohl dem Katholikat als auch der Theologischen Fakultät gegenüber. Er ließ auch die vielfältigen Sozial- und Bildungsprojekte, die der Verein in und für Armenien und Arzach verwirklicht hat, nicht unerwähnt.

Die Vereinsvertreter, unter dem Vorsitz des Herrn Murat Akyüz, stellten dem Katholikos ihre weiteren Projekte vor uns versicherten, dass der Verein stets zum Wohle des Heiligen Stuhls, Vaterlandes Armenien und des armenischen wirken werden.

Zum Schluss empfingen die Gäste den Segen des Katholikos, der ihnen Gottes Beistand und Segen in ihrer gottgefälligen Misson wünschte.

2018-10-13T22:46:45+00:0013 Oktober 2018|