Aktion Weihnachtsfreude!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Armenischen Gemeinde,

es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass wir mit der Aktion „Weihnachtsfreude“ auf die Lage der Menschen in Armenien aufmerksam machen: Mit dieser Spendensammlung wollen wir auch dieses Jahr den Ärmsten Armeniens an Weihnachten ein bisschen Hoffnung schenken.

Bei unserer letzten Weihnachtsaktion in Armenien habe ich alle Kinder, die ich in Shirak getroffen habe, gefragt, was sie sich vom Weihnachtsmann gewünscht haben. Kein einziges Kind hatte sich etwas gewünscht. Sie schauten mich überrascht an und ihre traurigen Augen sagten mir: „Wir wussten nicht, dass es einen Weihnachtsmann gibt, der unsere Wünsche erfüllen kann.“

Die Weihnachtszeit ist eine Wunderzeit. Ich glaube an die Wunder, die durch unseren Herrn Jesus Christus und in seinem Namen geschehen. Ich weiß, dass diese Wunder nur dann geschehen, wenn wir daran glauben und unermüdlich daran arbeiten. Machen wir uns an die Arbeit, ein blühendes Armenien gemeinsam aufzubauen: Das Land unserer Vorfahren, in dem der Mensch als die Krone der Schöpfung in seiner Würde unantastbar ist, wo Frieden und Gerechtigkeit herrschen, wo keine Kinder hungern und wo der Segen Gottes immer spürbar nahe ist, so
wie in der Weihnachtszeit.

Dieses Jahr möchten wir wieder die Orte Shirak und Tawush besuchen, Familien in der Erdbebenregion und am Grenzgebiet zu Aserbaidschan, und dort Essenspakete vor Weihnachten verteilen.  Auch wenn uns klar ist, dass die Essenspakete das Problem der Armut nicht aus der Welt schaffen, sind wir überzeugt, dass es eine große Erleichterung und Freude für die Ärmsten unter den Armen ist, wenn Sie vor Weihnachten erfahren, dass sie nicht alleine sind, dass sie Freunde haben, die für sie beten und sie nicht im Stich lassen.

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Kirchengemeinden in Armenien werden wir auch dieses Jahr besonders hilfsbedürftige Menschen und Familien als Begünstigte auswählen.  Der Einkauf für die Essenspakete geschieht vor Ort. Unsere Partnergemeinden kennen die Familien und wissen, worüber sie sich freuen. Sie beteiligen sich sehr gerne an der Aktion und erledigen alle anfallenden Aufgaben vor Ort.

Für die hilfsbedürftigen Menschen in Armenien sind Essenspakete im Wert von 50 EUR vor Weihnachten ein kleines Wunder, welches Kraft gibt weiter zu leben, im Glauben an Gott. Werden Sie Teil unserer Aktion mit Ihrer Spende, schenken Sie Freunde an Weihnachten den Ärmsten in Armenien.

Vergel‘s Ihnen Gott!
Ihr Pfarrer Dr. Diradur Sardaryan

IHRE SPENDEN:

Armenische Gemeinde Baden-Württemberg e.V.
IBAN: DE22 6105 0000 0049 0339 73
BIC-/SWIFT: GOPSDE6GXXX
Kennwort: WEIHNACHTSFREUDE


Auf Anforderung erstellen wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung.
Bitte vergessen Sie Ihre Adressangabe unter „Verwendungszweck“ nicht!

P.S. Wir freuen uns über jede Idee, mit der sich auch Schulklassen,
Kindergärten, Betriebe, Gemeindekreise oder Sportgruppen beteiligen.

2018-12-05T08:44:12+00:005 Dezember 2018|